Deutschsprachige Tagung

Im Auge des Sturms
Erzählkunst für Menschen in Krisen und Krisengebieten

15. September 2018 / 10-22 Uhr / Berlin

Eine deutschsprachige Tagung von Erzähler ohne Grenzen mit freundlicher Unterstützung von Mehrwertvoll e.V..

„In unserer inneren Welt haben wir sehr häufig eine größere Einsicht, eine größere Weisheit, weil wir unabhängiger sind, weil wir ohne Scheuklappen schauen und empfinden können. Wir integrieren Intellekt und Emotion und lassen falsche Alternativen hinter uns.“ (Erich Fromm)

In der Sehnsucht nach Leben und der Suche nach Verstehen und Verstanden-Werden sind Worte und damit verbundene Geschichten ansprechend. Denn häufig sind sie der Stein des Anstoßes, der uns weiterbringt, zur Verwandlung verhilft oder die uns in Bewegung bringen. Um mit Geschichten und Märchen das tun zu können, was wir von Erzähler ohne Grenzen e.V. als sinnvoll erkannt haben, braucht es innerhalb verschiedener Krisenkontexte Mut, Hingabe und Stehvermögen.

Die Inputs der Fachvorträge, anschließende Gesprächsangebote und der dazugehörige Erzählabend möchten Ihnen erfrischende und ermutigende Denkanstöße geben.

Sie sind herzlich eingeladen!

BEITRÄGE:

Erzählen in Krisengebieten
Micaela Sauber
Märchen und Geschichten als Impulsgeber in Krisengebieten
Seit 20 Jahren reist Micaela Sauber in Krisengebiete wie Palästina, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Libanon, Nord Irak. Dort hinterlässt sie Impulse zum Erzählen vor allem traditioneller Märchen aus den jeweiligen Regionen, aber auch aus den traditionellen Erzählungen anderer Kulturen. Erzählte Märchen und Geschichten stärken die Seele, regen Entwicklung an, und zeigen Perspektiven. Erzähler ohne Grenzen sucht auch Nachwuchs für diese Einsätze!
Was ist wichtig bei Auslandseinsätzen in Krisengebieten?
Was wird benötigt in Flüchtlingslagern, bei Menschen, die durch Krieg oder Naturkatastrophen vertrieben wurden, bei traumatisierten Menschen, bei Erwachsenen und Kindern?
Was brauche ich an Sprachkenntnissen, Geschichten, Spielen, Kenntnissen über die Kultur, die Wirkung von Trauma auf  Körper und Seele?
Bringe ich die nötige innere Haltung für diese Arbeit mit oder kann ich sie mir erarbeiten?

Tod, Trauer, Sterben
Alexandra Eyrich
Die Möglichkeiten der Märchenpädagogik und Erzählkunst in der Sterbe- und Trauerbegleitung
Märchen erzählen von Veränderung und Verwandlung. Das sind Prozesse, die unweigerlich zu Leben und Tod, zu Sterben und Trauer gehören und nicht von ihnen getrennt werden können. Insofern bieten Märchen die Möglichkeiten, sich diesen Themen auf einer inneren Ebene zu widmen und fassen das Unaussprechliche, den Schrecken und Schmerz in Bilder und zeigen Lösungswege auf. Der Impulsvortrag verbindet Theorie und Praxis anhand aufgezeigter kreativer Herangehensweisen.
Erzählkunst im Trauerkontext hinsichtlich emotionaler Sprachlosigkeit – ist das möglich?

Demenz – Oasen in der Zeit des Vergessens
Marianne Vier
Erzählkunst für dementiell veränderte Menschen
Das Kulturgut der Märchen, Sagen und Geschichten ist in den Köpfen älterer Menschen sehr verwurzelt. Erzählen kann Erinnerungen wecken, Stimmungen verändern und tiefe Entspannung bringen, denn sie sind eine einfache, aber vor allem vertraute und sichere Welt mit einem positiven Ende für die Protagonisten.
Wie unterscheidet sich das Erzählen für dementiell veränderte Menschen im Vergleich zu anderen Zuhörern?

Erzählkunst für und mit Menschen mit Fluchthintergrund / Internationale Sprache – Objekttheater
Britta C. Wilmsmeier & Yifat Maor
Geschichtenerzählen als künstlerische Diplomatie
Erzählen ist ein grundlegendes Bedürfnis. Das Hoffen in Narrationen Entspannung zu finden und Protagonisten als Projektionsfläche eigener Nöte zu nehmen wird genutzt, um sich selbst wieder zu verorten und in eine neue Umgebung hineinzuwachsen.
Wie kann Erzählkunst Menschen anregen neue Wurzeln zu schlagen?
Wie schaffen wir uns mit künstlerischen Mitteln einen Zugang zu fremden Kultur und die fremde Kultur zu uns?

ANMELDUNG:

Informationen & Anmeldung:
Britta C. Wilmsmeier
brittawilmsmeier@hotmail.com
Tel.: 0177 493 4614

Anmeldeschluss: 22. August 2017
Preis: 29,00 €
Kontodetails:
Betreff: Sturm + Namen
Empfänger: Erzähler ohne Grenzen e.V.
IBAN: DE93 4306 0967 2070 1875 00
BIC: GENODEM1GLS