Juni 2016: Hautnah erzählt

DSC01603

Juni 2016: Hautnah erzählt
Pressemitteilung
Brendan Nolan auf der jährlichen Konferenz von FEST (Federation for European Storytelling),
am 3. Juni in Paris.

Die erzählte Wirklichkeit von Asylsuchenden rührte Berufserzählerinnen und –Erzähler bei einem internationalen Treffen in Paris zu Tränen. Gut 100 europäische Erzählkünstlerinnen und –Künstler trafen sich zu der jährlichen Konferenz von FEST – Federation for European Storytelling – vom 3. bis 5. Juni 2016 .
Der Sprecher von Tellers without Borders/Erzähler ohne Grenzen, Brendan Nolan, berichtete von einer Zuhörerin in einem Schutzzentrum in Dublin. Sie stand plötzlich in der Mitte einer Geschichte auf und sagte, seit acht Jahren sei sie nicht so entspannt gewesen und wollte gern, so lange dies anhielte, sich schlafen zu gehen.
Brendan Nolan berichtete von Kindern in Hamburger Flüchtlingslagern, die auf Teppichen sitzend, die man für sie aus gelegt hat, friedlich Äpfel essen und Märchen lauschen. Er sprach von TwB KollegInnen und –Kollegen, die in Tandem Techniken Märchen erzählen, um Sprachbarrieren zu überwinden.
Erzähler ohne Grenzen/Tellers without Borders erzählen für Menschen in Not in vielen verschiedenen Ländern und in Flüchtlingseinrichtungen in Europa.
Nolan erinnerte, indem er Gauri Raje, eine TwB Kollegin zitierte, an Scheherazade aus 1001 Nächten, die jede Nacht eine neue Geschichte erzählte, um ihr Leben zu retten. Dies könne in Zusammenhang gesehen werden mit dem, was moderne Flüchtlinge staatlichen Instanzen aus ihrem Leben erzählen müssen, um nicht wieder dorthin zurück geschickt zu werden, woher sie gerade geflohen sind.
Viele der anwesenden Erzählerinnen fühlten sich angesprochen und boten Unterstützung an.
Die Initiatorin von Tellers without Borders, Micaela Sauber, warnte vor Naivität im Umgang mit Traumatisierten, um Retraumatrisierungen zu vermeiden bei gut gemeinten Aktionen.
Erzähler ohne Grenzen/Tellers without Borders werden in Kürze Seminare anbieten für Erzähler/innen, die mit Traumatisierten arbeiten.

Hintergrund: Erzähler ohne Grenzen/Tellers without Borders ist ein wachsendes Netzwerk professoneller ErzählkünstlerInnen aus Europa und Nahost. Erzähler ohne Grenzen waren bisher aktiv in Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Haiti, Libanon, Irak, Gaza/Palestina und Westjordanland/Palästina, in Deutschland, Österreich und Irland. Siehe auch www.erzaehler-ohne-grenzen.de und www.tellers-without-borders.net
Fragen bitte an: mail@micaela-sauber.de

Mica:FESTBrendanNolan-300x257